Vorsorge » Dr. med. Alexa Steffens-Reuter
 
 
 
 
 
 

Unsere Leistungen für Ihre Gesundheitsvorsorge

Im Rahmen der gesetzlichen Vorsorge bieten wir Ihnen folgende Leistungen an, welche vollumfänglich von den Krankenkassen übernommen werden:

  1. Gesundheitscheck ab 35 Jahre alle drei Jahre
    (bei Teilnahme am Hausarztmodell der AOK, TKK, IKK Classic alle 2 Jahre); einmalig auch für alle Versicherten zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr
  2. Jugendvorsorgeuntersuchung („J1“) zwischen dem 12. und 14. Lebensjahr
  3. Hautkrebsscreening alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr
  4. Krebsvorsorge des Mannes, jährlich ab dem 45. Lebensjahr
  1. Impfberatung, Kontrolle des Impfpasses
    (gemäß Vorgaben der STIKO)
  2. Ultraschall der Bauchschlagader beim Mann (ab dem 65. Lebensjahr)
  3. Beratung Darmkrebsvorsorge
    (gesetzliche Altersvorgaben)
  4. Test auf verborgenes Blut im Stuhl
  5. Jugendarbeitsschutzuntersuchung
    (vor Aufnahme einer Berufsausbildung,
    obligatorisch für Azubis unter 18 Jahren)

Sprechen Sie uns gerne auf die Ihnen zustehenden gesetzlichen Vorsorgeleistungen an und vereinbaren Sie Termine mit uns. Mein Personal und ich werden von uns aus auch Sie regelmäßig auf diese Vorsorgeleistungen ansprechen und Sie dazu ermuntern, hier Ihre ganz persönliche Vorsorge zu betreiben.

IGEL-Leistungen, „Individuelle Gesundheitsleistungen“ bei Ihrer Gesundheitsvorsorge

Wir bieten unseren Patienten ein erweitertes Leistungsangebot bei den „Checkup“ und anderen Vorsorgeuntersuchungen an, welches nicht immer von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet wird. Diese Leistungen sind im Einzelfall jedoch durchaus medizinisch sinnvoll.
Leistungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden, führen wir selbstverständlich auch bei gesetzlich versicherten Patienten durch. Diese Leistungen müssen dann selbst bezahlt werden.

Bei verschiedenen Fragestellungen sind in unserer Praxis folgende Untersuchungen zusätzlich zu den o.g. (im Rahmen von gewünschten zusätzlichen Vorsorgeleistungen) als Selbstzahlerleistung möglich:

  1. EKG
  2. Lungenfunktionsprüfung
  3. Ultraschall der Bauchorgane
  4. Untersuchung der Beinarterien
    (sog. Doppleruntersuchung)
  5. Untersuchung der Haut mit dem Auflichtmikroskop
  1. Erweiterte Blutuntersuchungen
  2. Messung der Oxygenierung des Blutes
  3. Stuhluntersuchung
  4. LKW-Führerscheinuntersuchung
  5. Beratung bei der Erstellung einer Patientenverfügung

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag
16.00 – 18.30 Uhr


Bitte beachten:
Terminabsprache erbeten

In der Mittagszeit erreichen Sie uns in dringenden Notfällen unter 0160 / 3023820

Videosprechstunde je nach Anfrage täglich möglich.

Außerhalb der Praxisöffnungszeiten steht Ihnen der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 zur Verfügung.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen rufen Sie bitte direkt die 112 an!