Reiseimpfberatung / Gelbfieberimpfstelle » Dr. med. Alexa Steffens-Reuter
 
 
 
 
 
 

Reiseimpfberatung / Gelbfieberimpfstelle

Zu unserem speziellen Beratungsangebot in der Praxis zählt die Reiseimpfberatung.
Seit Jahren führe ich in meiner Praxis Reiseimpfberatungen durch.

Alle gängigen Impfungen bei Inlandsreisen (STIKO Empfehlungen für Deutschland) als auch im Rahmen von Auslandsreisen (von STIKO, Reise- und Tropenmedizinern empfohlenen) werden in meiner Praxis durchgeführt. Über die besondere Erlaubnis (durch das Land NRW) Gelbfieberimpfungen vorzunehmen verfüge ich seit dem Jahr 2016.
Reiseimpfberatungen sind in meiner Praxis eine rein privatärztliche Leistung. Hierfür nehme ich mir für Sie und Ihre Anliegen in besonderem Maße Zeit. Vereinbaren Sie mit uns bitte rechtzeitig einen Termin (am besten vor der endgültigen Buchung, spätestens aber 6-8 Wochen vor Reiseantritt).

Nicht nur Reisende über 60 Jahre (mit eventuell schon bestehenden Vorerkrankungen) sondern auch junge Reisende ziehen viele Vorteile aus einer individuellen Beratung bei der Reiseplanung. Schon vor der Buchung rate ich Ihnen im Hinblick auf das geplante Reiseland und die Route etc. sich entsprechend zu erkundigen. Es wäre zu schade, wenn ein geplantes Reiseziel (insbesondere Länder mit dem „Muss“ einer Gelbfieberimpfung) hinfällig würde, wenn aus medizinischen Gründen bei Ihnen nicht geimpft werden dürfte.

Zur Beratung gehören selbstverständlich auch die Kontrolle aller im Impfpass eingetragenen Impfungen, der sog. Impfstatus. Auf Lücken im Impfpass und die notwendigen Auffrischungen werden Sie von mir aufmerksam gemacht.

Spezielle Impfungen im Rahmen von Auslandsreisen können sein:

  • Gelbfieber
  • Leberentzündung = Hepatitis (durch Hepatitis-A und –B Viren)
  • Cholera
  • Typhus
  • Tollwut
  • Japanische Gehirnentzündung
    (Japanische Enzephalitis)
  • Hirnhautentzündung (Meningokokken)
  • Lungenentzündung (Pneumokokken)
  • Influenza
  • Frühsommer-Meningoenzephalitis = FSME
Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00 – 12.00 Uhr

Montag und Donnerstag
16.00 – 18.30 Uhr


Bitte beachten:
Terminabsprache erbeten

In der Mittagszeit erreichen Sie uns in dringenden Notfällen unter 0160 / 3023820

Videosprechstunde je nach Anfrage täglich möglich.

Außerhalb der Praxisöffnungszeiten steht Ihnen der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 zur Verfügung.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen rufen Sie bitte direkt die 112 an!